Magileads

Einhaltung der DSGVO Eprivacy

Wie erfüllt Magileads die DSGVO?

Unsere Datenbank wird in Frankreich auf sicheren Servern bei OVH gehostet.

Wir haben mehrere Partnerwebsites, von denen wir Opt-in-Daten sammeln.

Unsere Tätigkeit ist bei der CNIL angemeldet: DÉPÔT N°1982723
Kontakt zu unserem DPO: dpo@demo.magi-leads.com

Alle unsere Kontakte haben ein Mitspracherecht und können verlangen, dass sie aus unserer Datenbank gelöscht werden.

Wir besitzen keine sensiblen Daten, die eine eindeutige Identifizierung einer natürlichen Person ermöglichen (medizinische Daten, Identitätsnummer, persönliche Adresse usw.).

Ein zusammenfassendes Dokument des SNCD, der repräsentativen Berufsorganisation der Data Marketing Industrie : (Allgemeine Verordnung zum Schutz personenbezogener Daten).

MEHR INFOS

  • Wir arbeiten nur mit B2B-Daten, die nicht der vorherigen Zustimmung unterliegen, wie sie von der CNIL durch die E-Privacy-Richtlinie, die in französisches Recht umgesetzt wurde, vorgeschrieben ist.
  • Magileads erfüllt die Verpflichtung, einen Abmeldelink auf jede Kampagne unserer Kunden zu setzen, den Internetnutzer über die von uns gespeicherten Informationen zu informieren, den Ursprung der Sammlung sowie die Löschung seiner von uns gespeicherten Informationen.
  • Es ist auch möglich, die E-Mail, die Domain, die SIRET/ SIREN… des Unternehmens auszuschließen, um sie nicht mehr zu akquirieren. Diese Funktion ist auch für jeden unserer Klienten zugänglich.

Im Laufe der Zeit, nachdem wir die Karteikarte der potenziellen Kunden strukturiert haben, kontaktieren wir den potenziellen Kunden und informieren ihn in einer E-Mail über unsere E-Mail-Marketing-Aktivitäten.

Jeder Interessent hat die Möglichkeit, die vollständige Löschung seiner Daten aus der Datenbank zu beantragen.
So wird er nie wieder von unserer Plattform kontaktiert.

So kann sich der potenzielle Kunde mit einem einfachen Klick von unserer Liste abmelden.

Die DSGVO, zwingt uns nicht, seine Zustimmung zu erteilen, sondern nur, ihn darüber zu informieren, dass er beworben wird.

Ebenso muss ein Kunde, der seine Akquisitionsdatei importiert, bestätigen, dass er seine potenziellen Kunden über sein Vorgehen informiert hat.

Bei der Abmeldung hat der Interessent die Wahl, sich entweder von der Kommunikation des Kunden (Ihrer Kommunikation) oder von allen Magileads-Kunden auf der Plattform abzumelden.

IMPLEMENTIERTE METHODEN ZUR ABMELDUNG

Sie haben die Möglichkeit, den Abmeldelink anzupassen und den Text nach Ihren Wünschen zu parametrisieren.

Wenn ein Abmeldelink in Ihrer Nachricht nicht erkannt wird, fügen wir automatisch einen Link mit einem neutralen Text wie ‘Danke, dass Sie mich nicht mehr belästigen: Abmeldung » ein.

PERSONALISIERTER NACHRICHTENTYP

Neutrale Nachricht

Gemäß der DSGVO (Allgemeine Datenschutzverordnung) haben Sie die Möglichkeit, sich von dieser E-Mail abzumelden und Ihr Recht auf Entfernung Ihrer Daten auszuüben, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Abmeldung

Nachricht, die Sie von der Verantwortung für die Leistung entbindet

Sie erhalten dieses Angebot, dessen Kontaktdatenbank von den Magileads-Diensten bereitgestellt wird.
Gemäß der DSGVO haben Sie die Möglichkeit, sich von dieser E-Mail abzumelden und Ihr Recht auf Entfernung Ihrer Daten auszuüben, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Abmeldung

Magileads ermöglicht es Ihnen, von B2B-Angeboten zu profitieren. Zu jeder Zeit können Sie die Löschung aus unserer B2B-Datenbank beantragen, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Abmeldung

Dieses kommerzielle Angebot wird von Magileads versendet. Es ist jederzeit möglich, die Löschung aus unserer B2B-Datenbank zu beantragen, indem Sie auf den folgenden Link klicken: Abmeldung.

Zusätzliche Informationen

Die in unsere Datenbank aufgenommenen personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Anrede, Funktion im Unternehmen, E-Mail-Adresse, NAF-Code, geschäftliche Telefonnummer) sind für die Kunden der Firma Magileads sowie für unsere Abteilungen zur Nutzung und Aktualisierung der Datenbank bestimmt.

Diese Datenbank stammt aus Telemarketing-Aktionen oder aus Extrapolationen von Informationen, die das Unternehmen gesammelt hat.
Magileads
von spezialisierten Unternehmen.

Diese Verarbeitung ist für die von der Firma Magileads verfolgten legitimen Interessen notwendig. Tatsächlich ist die Datenbank für die Geschäftstätigkeit des Unternehmens notwendig, da ohne Kontaktdaten die Kunden nicht mit den von der Magileads-Lösung vorhergesagten potenziellen Kunden in Verbindung treten könnten. Die Verarbeitung ist auch für die legitimen Interessen der Kunden des Unternehmens erforderlich.
Magileads
da sie ihnen ein relevantes und effizientes Instrument zur Kundengewinnung zur Verfügung stellt.

Die Daten werden für einen Zeitraum von einem Jahr aufbewahrt.

Sie können den Datenschutzbeauftragten der Firma Magileads kontaktieren: dpo@magileads.com

Verwaltung von Cookies

Die Verwaltung von Cookies beachtet die
beschluss Nr. 2019-093 vom 4. Juli 2019
(CNIL N°1920776Z).
Artikel zur Annahme von Leitlinien für die Anwendung von Artikel 82 des geänderten Gesetzes vom 6. Januar 1978 auf Lese- oder Schreibvorgänge im Terminal eines Nutzers (insbesondere auf Cookies und andere Tracker) (Berichtigung vom JORF Nr. 0166 vom 19. Juli 2019), für die keine vorherige Zustimmung erforderlich ist, da wir keine personenbezogenen Daten weitergeben, sondern diese nur für statistische Zwecke verwenden.

FRAGEN - ANTWORTEN

Frage: Wie setzen Sie die vorherige Zustimmung (Opt-in oder sogar Double-Opt-in) um?

Antwort: Die DSGVO schreibt keine vorherige Zustimmung für B2B-Werbeaktionen vor, wie in dem ausführlichen Artikel auf der CNIL-Website beschrieben: La prospection commerciale par le courrier électronique.
Die vorherige Zustimmung ist keine Verpflichtung zur Informationssammlung, sondern eine gute Praxis der Gepflogenheiten.
Die Verarbeitung ist nur dann rechtmäßig, wenn und soweit mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist, wie sie in Artikel 6 DSGVO aufgeführt sind: Die Cnil und die Europäische Datenschutzverordnung.

Eine dieser Bedingungen lautet: « Die Verarbeitung ist für die Zwecke der berechtigten Interessen, die der Verantwortliche verfolgt, erforderlich.
der Behandlung ». Im Fall von Magileads ist dieses berechtigte Interesse durch unsere Geschäftstätigkeit begründet.

Wir informieren systematisch jeden neuen Kontakt, der in unsere Datenbank aufgenommen wird, darüber, welche Daten wir gesammelt haben und wie sie von unseren Kunden und Partnern verwendet werden.

Frage: Wie wird Ihre Datei aufgebaut?

Antworten: Unsere Basis besteht aus Informationen, die wir im Web als Open-Data sammeln, sowie aus gesetzlichen Info-Daten von INSEE, Infogreffe, Bodacc, Legi France, RNCS, dem öffentlichen Teil von Branchenverzeichnissen und sozialen Netzwerken usw., die wir mithilfe unserer intelligenten Algorithmen aggregieren und strukturieren.

nos clients temoignent

Unsere Kunden berichten

+2000

durchschnittlich kontaktierte potenzielle Kunden pro Monat

30%

einer durchschnittlichen Erhöhung der Anzahl der Termine.

+2h

an Zeitersparnis pro Geschäftsmann im Alltag.

+25%

mehr an durchschnittlicher Geschäftsproduktivität.